Newsletter Februar 2018

Liebe Freunde/innen, Patienten/innen und Kolleginnen,
endlich hat die Sonne bei uns Einzug gehalten so dass wir den Himmel nicht  nur im kreativen Blau-Grau, düsteren Grün-Grau, etwas freundicherem Gelb-Grau oder kaltem Weiß-Grau erleben. Die Lebensgeister erwachen wieder, wenn auch etwas gedämpft bei diesen Temperaturen ;-).

 

Leberentgiftung und Leberregeneration

Gerade in der Faschingszeit steht die Leber vor großen Herausforderungen. Die erkrankte Leber schmerzt nicht, man sagt „der Schmerz der Leber ist die Müdigkeit“.  Alkohol, Medikamente, Viren und fettreiches Essen gelten als die Hauptfeinde des Organs. In der Fastenzeit gibt es nun individuelle Fastenpläne. Die einen verzichten „nur“ auf Alkohol, andere auf Süßigkeiten – oder es wird eine komplette Entgiftungskur mit Ernährungsumstellung  durchgeführt.
Um die Leber hier in ihrer Entgiftungsfunktion zu unterstützen gibt es verschiedene naturheilkundliche Möglichkeiten/Heilpflanzen:
–  die Artischocke fördert die Verdauung und den Gallenfluss. Mariendistel und Löwenzahn reinigen das Blut, wirken anregend auf die Leberfunktion und leberzellregenerierend.
– Während der Entgiftung nimmt z.B. Zeolith Giftstoffe im Körper wie ein Schwamm auf und leitet diese auf natürlichem Wege über den Darm aus. Die Einnahme sollte zeitversetzt mit anderen Medikamenten oder Heilmitteln erfolgen.
– Feuchte Leberwickel erhöhen die Stoffwechselleistung des Organs und helfen ihm so bei seiner Entgiftungsfunktion. Täglich wird der Wickel für 30-45 Minuten auf der Leber belassen und wirkt so außerdem entspannend auf den Geist und die Seele. 

****************************

Die Schilddrüse- auch bekannt als „Diva“ unter den Drüsen

Da ich in den Therapien immer häufiger mit dem Thema der Schilddrüsenstörungen konfrontiert wurde, vor allem in Zeiten der hormonellen Veränderungen  (Wechseljahre, Kinderwunsch, etc.) werde ich meinen Schwerpunkt in der naturheilkundlichen Praxis auf die Behandlung der Schilddrüse erweitern. Dazu werde ich mich vom 28.03.-05.04.2018 von Dr. Berndt Rieger in Kärnten zur Schilddrüsenpraktikerin ausbilden lassen.  Bestandteil dieser Ausbildung  sind außerdem  Hospitationen in seiner Praxis in Bamberg so dass es im Laufe diesen Jahres immer mal wieder zur wochenweisen Schließung meiner Praxis kommen kann.

****************************

„Familienstellen-Bewegung der Seele“  mit Freya V. Höchtl

ist eine Methode der Selbsterfahrung, um in Einklang mit sich selbst und mit seiner Umwelt zu kommen.
Der/Die Klient/in hat die Möglichkeit, das in der Tiefe wirkende Seelenbild seines Familien- und Beziehungssystems abzubilden. Hierdurch kommen Dynamiken ans Licht, die unser Leben und unsere Beziehungen unbewusst mitgestalten, zum Teil schicksalhaft beeinflussen. In einer Aufstellung können sie sichtbar werden.
Die in einem Familiensystem vorhandenen Blockaden und ungelösten Gefühl zeigen sich, finden einen Ausdruck und können schließlich zu einer heilsamen Auflösung kommen.
Eine solche Aufstellung bringt unsere Beziehungen wieder in eine gute Ordnung und zeigt uns mögliche Lösungen, neue Ressourcen und Antworten auf Fragen aller Lebensbereiche.
Der nächste Termin ist am 21.04.2018 , 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr hier in der Praxis .Wer die Aufstellungsarbeit in der Stellvertreterschaft kennen lernen möchte oder ein Anliegen hat kann sich gerne melden.

****************************

In der Zeit vom 07.-21.03.2018 ist die Praxis wegen Urlaub geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.