Newsletter Januar 2015

Uns allen wünsche ich ein Wunder-volles, gesundes und kraftvolles neues Jahr dass es sich zur Aufgabe gemacht hat alle unsere wahren Wünsche zu erfüllen !
Martina Vornholz

Ganz herzlichen Dank an all jene die in der Adventszeit 2014 für sich oder als Geschenk für andere eine Spendenmassage in Anspruch genommen haben. So konnte auch dieses Mal ein kleiner Beitrag für eine bessere Versorgung diabetischer Kinder in Bethlehem geleistet werden, die durch den Verein „Diabetics Friend Society“ betreut werden.
Danke! 

******************

Was schenkt das Jahr 2015 Neues ?

Therapeutische Frauen-Massage

Angeregt durch „meine Schwangeren“, den Erfahrungen in den Therapien hormoneller Störungen und den „Wechseljahrsbegleitungen habe ich mein naturheilkundliches Konzept um die Therapeutische Frauen-Massage erweitern und bereichern können. Diese ganzheitliche Massagetechnik, welche aus Elementen wie Heilarbeit, Lymphdrainage, Reflexzonenarbeit, Akupressur, Entspannung, Entgiftung, Visualisierung, Hormonbalance, strukturelles Arbeiten besteht, habe ich bei der Heilpraktikerin Claudia A. Pfeiffer in Saarbrücken erlernt. Sie ist die einzige von Dr. Gowri Motha persönlich zertifizierte Lehrerin für Creative Healing und Initiatorin der Therapeutischen Frauen-Massage im deutschsprachigen Raum.
Die TFM ist eine sehr gewahrsame Art der Be-Hand-lung von Körper, Geist und Seele und gerade diese Achtsamkeit mit der diese Massage ausgeübt und wahrgenommen wird macht sie so wertvoll.
Weitere Informationen findest du/Sie hier.

Indem man die bestehende Realität bekämpft, wird man nichts verändern.
Um eine Veränderung zu erreichen, muß man ein neues Modell entwickeln,
dass das existierende Modell überflüssig macht.“
-Buckminster Fuller, amerikanischer Erfinder und Visionär-

******************

Lichtabende

Für alle Reikipraktizierende wird es auch in diesem Jahr monatliche Treffen geben um sich auszutauschen und heilsame Erfahrungen zu sammeln.
Die Termine für die Lichtabende, mittwochs findest du hier.
Bitte denkt daran euch bis zum jeweiligen Donnerstag vor dem entsprechenden Mittwochabend kurz anzumelden, das erleichtert die Planung des jeweiligen Treffens .
Ich freue mich auf euch!
Für jene die Reiki neu kennen lernen möchten oder mit dem Reiki Grad II weiter gehen möchten, gibt es im März /April die Gelegenheit an einem Reikiseminar teilzunehmen. Info hierzu gibt es hier und im nächsten Newsletter

Hier bin ich und das bin ich!
Alle unsere Beziehungen spiegeln in Wahrheit uns selbst und unser Verhalten wider.
Jeder Mensch, auf den wir uns einlassen, wird zum Katalysator unserer Evolution, zur Zutat unseres Glücks, zum Medium unseres Erfolgs, zum Zenmeister unseres Erwachens
>Happinez

*****************

Bewegungen der Seele

Am 21. Januar findet der erste Familien- Aufstellungsabend in diesem Jahr mit Freya V. Höchtl hier in der Praxis statt. Wer die Aufstellungsarbeit „Bewegungen der Seele“ kennen lernen und /oder an den Prozessen der jeweiligen Aufstellungen als Stellvertreter teilnehmen möchte, kann sich hierzu noch gerne anmelden. Ich freue mich auf einen bewegten und bewegenden Abend mit euch!

„Der größte Irrtum des Menschen ist sein Glaube,
es gäbe andere Ursachen als seinen eigenen Bewußtseinszustand.“
Neville Goddard, Autor und Mystiker

**************

Alkohol in Homöopathika

Für homöopathische Mittel wird oft ein Alkohol-Wasser-Gemisch als Arzneiträger verwendet.
Immer wieder kommt die Frage auf, wieviel Alkohol denn nun in Homöopathika enthalten ist.
Hier einmal ein Vergleich:
Eine Einzeldosis (10 Tropfen) eines Mittels mit einem Alkoholgehalt von 50 Vol.-% enthält 0,135 g Alkohol.
Bei 0,25 l Apfelsaft fällt stoffwechselbedingt das Zehnfache an 1,25 g,
bei einer vollreifen Banane mit 100g Gewicht sind es 0,6 g Alkohol.
Außerdem kann das entsprechende Mittel auch in heißes Wasser getropft werden so dass der Alkohol verdunstet, gerade bei kleinen Kindern/Säuglingen eine gängige Methode aufgrund des sonst für die Kleinen sehr scharfen Geschmackes.IMG_0373

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.