Newsletter Oktober 2017

Liebe Freunde/innen, Patienten/innen und Kolleginnen,
nun ist sie also da, die Zeit der bunten Blätter und der grauen Nebel.
Wunderbar sich jetzt zurück ziehen zu können, einen heißen Tee zu trinken, ein warmes Bad einzulassen, vielleicht im Kerzenschein, die Muskeln zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen.
Damit der Körper sich aber an die kalte Jahreszeit gewöhnen kann stärkt eine anschließende kalte Dusche das Immun- und auch das Nervensystem. Die Blutgefäße werden trainiert und Glückshormone ausgeschüttet (was wahr-
scheinlich vor allem daran liegt dass man stolz ist wenn man sich dazu überwinden konnte ).
Für diese „frische“ Jahreszeit wünsche ich allen bunte Momente in der Natur und Mut für eine gesunde Dusche,
                   ganz liebe Herbstgrüße,    Martina Vornholz

 

 

„Herbstzeitkur“

Wie alle anderen Jahreszeiten hat auch der Herbst seine Qualitäten und Herausforderungen.
Farbenfroh und stürmisch zeigt er sich und lockt uns „heraus“.
Seine Qualität, sein „Herauslocken“, fordert uns auf uns zu wappnen vor der bevorstehenden Winterzeit. Dafür werfen wir Ballast ab, um ihn nicht mit in die kommende Zeit zu nehmen und um Neuem, Kräftigendem Platz zu schaffen.
Hierfür gibt es eine Anleitung für eine Herbstzeitkur die zu Hause oder mit naturheilkundlicher zusätzlicher Hilfe durchgeführt werden kann.

 

Das Bild der wunderschönen „Herbsttänzerin“  als auch das des
„Herbstgeistes“ im Flyer gibt es kostenlos als Postkarte hier in der Praxis.
Z.B. für sich selber zur Herbstkurerinnerung oder um einem lieben Menschen einen Herbstgruß zu schicken – es muß ja nicht immer nur die traditionelle „Weihnachtspost“ sein und schon gar nicht in elektronischer Form

 

*********************************

Seminarankündigungen und Termine“

Reikiseminare im zweiten Halbjahr 2017.

Was ist Reiki?
Reiki wird als die Kraft definiert, die die Grundlage allen Lebens bildet. Diese universelle Lebensenergie kann durch entsprechende Einstimmungen in jedem Menschen geweckt und aktiviert werden, so dass er sie nutzen kann. Gehen wir davon aus, dass körperliche Krankheiten Ausdruck eines Ungleichgewichtes auf geistig-seelischer Ebene sind, so erfassen wir, wie grundlegend wichtig eine Balance auf allen Ebenen ist, um eine Gesundung herbeizuführen.

Termine:
Reikiseminar Grad I : 11./12. November 2017
Reikiseminar Grad II:
18./19. November 2017
Ausgleich pro Seminar: 180,- €
Nähere Infos zu den Seminaren findest du/Sie entweder hier oder direkt bei mir
.

 

******************

Sanathana Sai Sanjeevini

Die Sanathana Sai-Sanjeevini sind feinstoffliche Schwingungen aller Heilkräfte von Mutter Natur. Diese Schwingungen wurden durch konzentrierte Heilgebete auf Karten „geprägt“, unter Verwendung der Radiästhesie.

Gerade in dieser Zeit, in der Krankheiten auf Symptome reduziert werden, der Blick für den ganzen Menschen verschleiert scheint, ist dieses Heilsystem ein besonderes Geschenk. Es führt uns zu uns selbst zurück zu unserer Eigenverantwortung und der uns gegebenen Freiheit handlungsfähig zu sein und mit der Kraft unseres Willens Einfluß zu nehmen – so, wie es für uns richtig ist. Sie schließen die physische, astrale und mentale Ebene mit ein.

Weitere Informationen findest du hier oder direkt bei mir .

Termin: 25.11.2017, 10-17 Uhr
Ausgleich : 95 , – Seminar und 17,- Material
Anmeldung aus organisatorischen Gründen bitte bis zum 11.11.2017

Vertiefungsseminar (Voraussetzung: Erfahrung mit den Sanjeevini oder Grundseminar) :
Freitag n. Absprache, 14 – 17 Uhr
Ausgleich: 55 ,- Seminar und 24 ,- Material

 

***********************

 

Familienstellen-Bewegung der Seele“  mit Freya V. Höchtl

ist eine Methode der Selbsterfahrung, um in Einklang mit sich selbst und mit seiner Umwelt zu kommen.
Der/Die Klient/in hat die Möglichkeit, das in der Tiefe wirkende Seelenbild seines Familien- und Beziehungssystems abzubilden. Hierdurch kommen Dynamiken ans Licht, die unser Leben und unsere Beziehungen unbewusst mitgestalten, zum Teil schicksalhaft beeinflussen. In einer Aufstellung können sie sichtbar werden.
Die in einem Familiensystem vorhandenen Blockaden und ungelösten Gefühl zeigen sich, finden einen Ausdruck und können schließlich zu einer heilsamen Auflösung kommen.
Eine solche Aufstellung bringt unsere Beziehungen wieder in eine gute Ordnung und zeigt uns mögliche Lösungen, neue Ressourcen und Antworten auf Fragen aller Lebensbereiche.
In diesem Jahr findet noch ein Termin im November hier in der Praxis statt. Wer die Aufstellungsarbeit in der Stellvertreterschaft kennen lernen möchte kann sich gerne melden.
Termin: 04.11.2017 , 14.00 – ca.19.00 Uhr

 

 

 

Vorankündigung: Auch in diesem Jahr gibt es zur Adventszeit Breuß-Massagen , Gutscheine werden als Geschenk verpackt, der komplette Spendenbetrag für die Massage geht wieder an „Insulin-zum-Leben“. Weitere Infos im nächsten Newsletter.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.